Kategorie: Gedichte

In veregneten Zeiten

Zeig mir 2 die dich wie die Engel auf deinen Schultern begleiten,
die sich nicht nur ewig hassen und streiten,
und die dir helfen in verregneten Zeiten.

Meine Blicke sind zum Boden gerichtet wenn ich in diese Stille raus gehe,
ich versuche zu den Menschen herauf zu blicken aber ich muss zugeben das ich sie nicht verstehe,
nur wenige mit denen ich mein Leid teilen kann weil man nur Hass in den Augen der Menschen erkennt.

Weiter lesen ..

Can’t Turn Back

Ich sehe zurück in meine Vergangenheit und erkenne Freunde die mir Freude bereitet haben, aber denke an all das schlechte und das macht es schwer für mich.
Man weiß von allen gemocht zu werden,
aber hat angst wieder verletzt zu werden.
Man versucht alles in der Zeit zu vergraben
aber dann stellen sie wieder die selben Fragen.
Erkennen sie denn nicht die Angst in mir?
Man sollte dann aufhören wenn alles am schönsten ist.

Weiter lesen ..

Past Angels Crying

Manchmal legen mir meine Träume eine Blinde Geschichten vor Augen ab und ich frage mich ob ich die Bilder die ich nur leicht wahrnehmen kann wirklich einmal in vollen Farben sehen kann.
Ich stehe jeden Morgen auf und frage mich wozu es Wert ist zu leben,
früher lag ich nur da und habe an die Schläge gedacht die mir die Welt zugefügt hat,
und an meiner Wand hing das Bild von einem Engel,
einem Engel der früh gestorben ist..
zu früh…

Meine Mutter kam und hat gefragt was los ist und ich habe den Teufel in mir um eine Antwort gebeten,
dann habe ich diesen Dämon in Form von lügen zu meiner Mutter geschickt,
weil der Hass in meiner Seele so sehr gebrannt hat,
weil mir alles egal war…

Weiter lesen ..