Posts Tagged ‘Warmherzig’

Familie Smith

Die Familie Smith, bestehend aus den beiden Schauspielern Will Smith und Jada Pinkett Smith, leistet nicht nur brillante Arbeit für Film und Fernsehen, sondern zeichnet sich darüber hinaus auch noch durch bestechende Warmherzigkeit, sowie vorbildlicher Nächstenliebe aus. So engagieren sich die Eheleute Smith vor allem durch ihre eigene gemeinnützige Stiftung, der „Will and Jada Smith Family Foundation“. Die Familie Smith macht damit ein richtungweisendes Beispiel für Prominente, die Ruhm und Reichtum gezielt für soziale Projekte nutzen, aus.

Weiter lesen ..

Ulrich Wickert

Ulrich Wickert wurde am 2. Dezember 1942 im japanischen Tokio geboren. Schon in seiner Kindheit kam er viel in der Welt herum. So lebte er nach einigen Kindheitsjahren in Heidelberg später dann sogar in Paris und ging dort auch zur Schule. Bereits als 14-jähriger berichtete er in der Rhein-Neckar-Zeitung über den Eiffelturm und gab somit einen sehr frühen Einstand in die journalistische Welt.

Nach dem Abitur studierte Ulrich Wickert in Bonn Politikwissenschaften und Jura und ging danach mit einem Stipendium in die USA. Er erlangte sein juristisches Staatsexamen und begann nach einer kurzen Tätigkeit als Hörfunkautor seine Arbeit als Redakteur bei der politischen Sendung „Monitor“ in der ARD.

Weiter lesen ..

Shakira

Shakira, eine absolute Ausnahmekünstlerin und ein Weltstar obendrein, ist aber auch eine ganz bescheiden, absolut ehrliche Frau, die zum dem steht, was sie auch immer tut oder noch tun wird.
Geboren ist die Künstlerin am 2.2.1977 in Baranquilla in Kolumbien. Shakira Isabel Mebarak Ripoll ist ihr so genannter bürgerlicher Name und sie war schon als kleines Mädchen mit 8 Jahren, absolut musikbegeistert. In diesem Alter hat sie angefangen eigene Songs zu schreiben, die sie einfach zu Hause zum Besten gegeben hat. Sie entschloss sich dann, die Lieder auch bei ihren Freundinnen vorzutragen und das brachte ihr eigentlich schon sehr früh den Erfolg. Besonders toll fanden alle, ihren ausgefallenen Tanzstil, den sie in Eigenchoreographie noch dazu darbot.

Weiter lesen ..

Herbert Grönemeyer

Die Liebe zur Musik wurde Herbert Grönemeyer von seiner Großmutter in die Wiege gelegt. Diese war eine ebenfalls erfolgreiche Sängerin. Sein Vater beschrieb sich selber als „hart und ungerecht“. So erzählt Herbert Grönemeyer von sich selber, er sei in einem sehr strengen Klima mit viel Liebe zur Musik groß geworden. Auch die Eltern erkannten das Talent von Herbert Grönemeyer sehr schnell, im Alter von 10 Jahren wurde er mit Klavierunterricht gefördert.

Der Durchbruch im Musikgeschäft gelang ihm 1984 mit dem Album „4630 Bochum“. Jedes Album, das nach diesem kam, war ein Verkaufschlager. Dabei hat Herbert Grönemeyer Musikstücke geschaffen, die vielen Menschen aus der Seele sprechen. Und das macht auch für die meistens Fans von Herbert Grönemeyer die Faszination seiner Musik aus. Aber auch der Fakt, dass Herbert Grönemeyer Deutsch singt, hat zu seinem Erfolg beigetragen. Er erreicht ein Volk, weil er dessen Sprache spricht. Nicht etwa gekünstelt sondern so wie jeder jeden Tag auf der Straße spricht.

Weiter lesen ..

Tanja Schumann

Sie wurde am 03.07.1962 in Lüneburg geboren.
Mit sieben Jahren begann sie mit einer Tanzausbildung an der Staatsopernschule Hamburg. Nach dem Abitur studierte sie Sport und begann eine Schauspiel- und Gesangsausbildung. Bereits mit 22 Jahren bekam sie eine Rolle im Musical „Große Freiheit Nr. 7“ am Hamburger Schauspielhaus. Verschiedene Engagements an Hamburger Bühnen und sogar eine Rolle in dem Stück „Der Ölprinz“ bei den Karl-May-Festspielen in Bad Segeberg folgten.

Einem großen Publikum wurde Tanja Schumann allerdings erst im Jahr 1993 bekannt, als der norddeutsche Wirbelwind in der Comedie-Show „RTL-Samstag Nacht“ ihr komödiantisches Talent unter Beweis stellte. Zwischen 1993 und 1998 gehörte sie zum Ensemble und bekam dafür auch den Bayrischen Fernsehpreis.

Weiter lesen ..