Kategorie: Menschen

Die neunjährige Lendita

Kinderschicksale in Deutschland
Immer, wenn die Medien über schreckliche Katastrophen aus den ärmsten Ländern dieser Erde und über unfassbare Armut berichten, zeigen wir uns betroffen, können das Elend kaum fassen. Am meisten berührt uns die Not der Kinder in der Dritten Welt.
Gern spenden wir dann. Die Deutschen sind ein spenden freudiges Volk, besonders in der Weihnachtszeit. Das ist auch gut so. Aber die Ärmsten der Armen leben weit von uns entfernt. Das Interesse an ihnen sinkt, wenn das Medieninteresse abflaut.
Und das ist nicht gut so. Aber warum sind wir oftmals so blind gegenüber der unsäglichen Not vieler Kinder in unserer Gesellschaft?

Weiter lesen ..

Die Kinder meiner Afrika Reise

Die Erfahrungen auf meiner Afrika Reise machte ich im letzten Jahr, ca. zu der Zeit als in Deutschland der Große Klimagipfel war. Mein Reiseziel war ein kleines Liebliches Dorf in Afrika, als ich dort ankam empfingen mich ein par Kinder zwischen 6 und 12 Jahren und einige Dorfälteste die ca. zwischen 80 und 87 Jahren waren, aber auch sehr viele Frauen die mich freudig umgaben.

Die größte Freude aber schienen die Kinder zu haben, die kleinsten kamen mit kleinen Armbändern die Sie aus Gänseblümchen gebastelt haben. Ich war überrascht von der Art und Weise wie die Menschen mich als Wildfremden empfangen, es war wie eine Große Familien Feier nur das ich nicht zur Familie gehörte, es hat mich wirklich zum nachdenken gebracht. Die Umgebung im Dorf war sehr nett, es war alles sehr mit Pflanzen umgeben und wirkte eher Grün als der verlassenen Grau/Gelbe Orten der sich in meinen Visionen durch meine Vorstellungen von Afrika bahnte.

Weiter lesen ..